Deutschland verfügt über das Land verteilt über sehr viele verschiedene Clubs, die die Besucher mit tollem Ambiente, guten DJs und leckeren Drinks zum Feiern einladen. Dabei gibt es einige wenige Clubs in Deutschland, die sogar internationale Bekanntheit erlangt haben. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel mit dem Mach 1 in Nürnberg einen dieser Clubs etwas näher vor.

Nürnberg, im Bundesland Bayern gelegen, ist derzeit eine der größten Städte in Deutschland und durch ihre Universität vor allem bei jungen Leuten als Party-Location sehr beliebt. Das Mach 1 ist dabei seit Jahren eine feste Größe in der Stadt und bei Gästen aus der Umgebung wie auch von weiter weg als Party-Ort sehr beliebt.

Eröffnet wurde das Mach 1 bereits im Jahr 1987 und hat sich seither halten können. So kann der Club auf eine mehr als 25-jährige Geschichte zurückblicken. Allein die Tatsache, dass der Club in der so wechselhaften Branche so lange überlebt hat, spricht dabei für die Qualität, die den Gästen hier geboten wird. So ist das Mach 1 mittlerweile international einer der angesagtesten Clubs der Welt. Gleichzeitig war er für viele bekannte Künstler ein wichtiges Sprungbrett. Größen wie Hardwell, Nervo, die Bingo Players, der Dj Chuckie, der Künstler Dannic und noch viele weitere heutige Berühmtheiten feierten hier den Auftakt ihrer Karriere und bescherten den Gästen unvergessliche Nächte.

Dabei hat die lange Vergangenheit des Clubs dazu geführt, dass noch heute sehr viele Künstler hier auflegen. Sowohl Nachwuchs-DJs als auch fest etablierte Größen der Szene geben sich im Mach 1 die Klinke in die Hand. Im Jahr 2014 wurde der Club außerdem umfassend renoviert, präsentiert sich seitdem in einem modernen Gewand und ist bereit für alle, die gerne, laut und lange feiern. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall. Daneben lässt sich eine Party im Mach 1 mit einer Besichtigung der sehenswerten Stadt Nürnberg verbinden.